Zwei Menschen in biologischer Schutzkleidung gehen eine Treppe hinunter.

Long-Covid — Risiko sinkt

Das Long-Covid-Syn­drom mit sei­nen viel­sei­ti­gen Sym­pto­men tritt wäh­rend oder nach einer COVID-19 Infek­ti­on auf, manch­mal erst zwölf Wochen spä­ter. Cha­rak­te­ris­tisch ist das Auf­tre­ten auch nach mil­den oder mode­ra­ten Ver­läu­fen und/oder einer Pha­se zwi­schen­zeit­li­cher Bes­se­rung. Sich wan­deln­de und über­schnei­den­de Sym­ptom­clus­tern kön­nen auf jedes Sys­tem des Kör­pers wirken.


Unter­schied­li­che Unter­su­chun­gen doku­men­tie­ren, je nach Zuschnitt, sehr unter­schied­li­che Befun­de des Long-Covid-Syndroms:

  • Green­halgh, T., Knight, M., Court, C., Bux­ton, M., & Husain, L. (2020). Manage­ment of post-acu­te Covid-19 in pri­ma­ry care. BMJ, 370:m3026. DOI: https://doi.org/10.1136/bmj.m3026
  • Lopez-Leon, S., Weg­man-Ost­ros­ky, T., Per­el­man, C., Sepul­ve­da, R., Rebol­le­do, P.A., Cua­pio, A., & Vill­a­pol, S. (2021). More than 50 long-term effects of Covid-19: a sys­te­ma­tic review and meta-ana­ly­sis. medRxiv, 2021.01.27.21250617. DOI: https://doi.org/10.1101/2021.01.27.21250617
  • Huang, C., Huang, L., Wang, Y., Li, X., Ren, L., Gu, X.,& Cao, B. (2021). 6‑month con­se­quen­ces of Covid-19 pati­ents dischar­ged from hos­pi­tal: a cohort stu­dy. Lan­cet, 397, 220–232. DOI: doi.org/10.1016/ S0140-6736(20)32656–8
  • Town­send, L., Dowds, J., O’Brien, K., Sheill, G., Dyer, A., O’Kelly, B., … & Bann­an, C. (2021). Per­sis­tent poor health post-Covid-19 is not asso­cia­ted with respi­ra­to­ry com­pli­ca­ti­ons or initi­al seve­ri­ty. Annal­sA­TS. DOI: https://doi.org/10.1513/AnnalsATS.202009–1175OC
  • Mah­mud, R., Rah­man, M., Ras­sel, M., Monay­em, F., Sayeed, S., Islam, M. S., & Islam, M. M. (2021). Post-Covid-19 syn­drom among sym­pto­ma­tic Covid-19 pati­ents. A pro­spec­ti­ve cohort stu­dy in a ter­tia­ry care cen­ter of Ban­gla­desh. PLOS ONE, 16(4). DOI: https:// doi.org/10.1371/journal.pone.0249644

Die aktuelle Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK)

Laut einer aktu­el­len Ana­ly­se der Tech­ni­ker Kran­ken­kas­se (TK) wur­de ca. ein Pro­zent ihrer erwerbs­tä­ti­gen Ver­si­cher­ten 2021 Long-Covid attes­tiert. 2020 wur­den bei die­sen mit­telt PCR Test eine COVID-19-Infek­ti­on fest­ge­stellt. Die durch­schnitt­li­che Dau­er des Arbeits­aus­fal­les betrug 105 Tage, der Durch­schnitt der Ver­si­cher­ten fiel ledig­lich 14,6 Tage im Jahr aus. Die TK ver­mu­tet eine hohe Dun­kel­zif­fer auf­grund unge­nau­er Defi­ni­tio­nen der Lang­zeit­fol­gen und der Fül­le an Long-Covid Symptomen.

Long-Covid — Risiko nimmt ab

Ent­spre­chend einer Lang­zeit­un­ter­su­chung von 2560 Ange­stell­ten in neun ita­lie­ni­schen Gesund­heits­ein­rich­tun­gen, von März 2020 bis April 2022, lag das Risi­ko einer Long-Covid Erkran­kung in der ers­ten Wel­le bei 48 Pro­zent und ist auf aktu­ell 17 Pro­zent gesunken.

Eine Grup­pe For­schen­der des King’s Col­le­ge Lon­don unter­such­ten mehr als 7.000 Long-Covid Erkrank­te und ver­öf­fent­lich­ten Ihre Ergeb­nis­se im Jour­nal “Lan­cet”. Im Ergeb­nis sank das Risi­ko von Lang­zeit­fol­gen einer Covid-19 Erkran­kung durch die Virus­va­ri­an­te Omi­kron um ca. 50 Pro­zent im Ver­gleich zur Del­ta Variante.

Quellen

  • Tech­ni­ker Kran­ken­kas­se (TK)
    https://www.tk.de/presse/themen/praevention/gesundheitsstudien/gesundheitsreport-2022-long-covid-krankenstand-2130826
  • Jamanet­work
    https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2794072
  • The Lan­cet
    https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(22)00941–2/fulltext

Schreibe einen Kommentar